INFOS

LINE-UP

No fun at all
Teenage Bottlerocket
THE Offenders
teenage bubblegums
The Porters
SHANTY-CHOR NORDENHAM
Damnian
Sewer Rats
 The Friday Prophets
Drei Meter Feldweg
Forkupines
Skin of tears
 Keep me in your Prayers
Fuser

„FONS“-STORY

MEDIA

VIDEOS

(kommt noch)

MERCHANDISE

(kommt noch)

FONSSTOCK e.V.

KONTAKT

Moin moin liebe Fonsstock-Gemeinde! Nun ist es schon fast wieder soweit. Die Bands sind gebucht, das Line-Up steht fest. Wir freuen uns auf den Sommer!

 

In diesem Jahr wird sich allerdings einiges ändern. Den Grund kennen die meisten: Die Nordenhamer Jugendherberge hat ihren Betrieb eingestellt. Das bedeutete für uns, dass wir eine neue Logistik brauchten. Aber, wir werden das schon schaffen!

 

Für eingefleischte Fonsstocker ist klar, wo das Nordenhamer Strandgelände ist. Für alle herzlich willkommenen Gäste ist oben die Karte mit der Adresse verknüpft. Und nun: Termin eintragen, Tickets kaufen und sich der Vorfreude hingeben.

 

Datum: 15./16. Juni 2018

Ort: Nordenham, Osterwiese

Einlass: Freitag, ab 16 Uhr

Camping: ab Freitag, 10 Uhr

 

Wir versuchen mit viel Einsatz und Engagement die Preise so gering wie möglich zu halten und auf der anderen Seite das Angebot so attraktiv wie es irgendwie geht zu gestalten. Wenn ihr Kritik oder Lob äußern möchtet oder dem Verein beitreten wollt, dann meldet Euch einfach per Mail oder geht direkt zum Kontaktformular.

 

Eintrittspreise:

Wochenendticket: 35,-- Euro

Nur Freitag: 20,-- Euro

Nur Samstag: 25,-- Euro

Camping inklusive!

* Kinder bis 15 Jahren dürfen kostenfrei mitrocken! Bitte denkt daran, eure Eltern mitzunehmen! * Bei Jugendlichen bis 18 Jahren sind wir verpflichtet, sogenannte 'Muttizettel' von Euch zu verlangen!

 

Was ist Fonsstock? Na ja, so richtig beschreiben kann man es eigentlich nicht. Man muss es erleben. Fonsstock ist ein Festival in Nordenham, welches seit 1994 veranstaltet wird. Seit 1999 gibt es einen gleichnamigen Verein, der sich um die Organisation der Veranstaltung kümmert.

 

Fonsstock begann als Geburtstagsparty zweier Nordenhamer Jugendlichen. Die Party wurden über die Jahre größer und die Eltern der beiden wollten Fonsstock nicht mehr in ihren Gärten veranstalten. Verständlicherweise. So fiel 1997 die Party aus.

 

Freunde der beiden wollten dies nicht akzeptieren und schlugen mit ihnen neue Wege ein:

 

Seit 1998 ist es nicht mehr die „Geburstagsparty“, sondern ein Open-Air-Festival. Austragungsort waren in den Jahren 1998 bis 2000 in der Umgebung von Nordenham gelegene Bauernhöfe. Seit 2001 ist die fantastische Osterwiese direkt an der Weser das Festivalgelände. Daher der nun offizielle Name „Fonsstock - Festival am Weserstrand“. 2003 und 2004 fand das Festival allerdings nicht auf der Osterwiese statt.


2003 zog es uns auf ein größeres Gelände nördlich von Nordenham. 2004 wollten wir ein entspanntes, kleines „Indoor-Festival“ in der Stadthalle feiern. Zwei Fehler, die nicht mehr begangen werden sollten.

 

Fonsstock zeichnete sich schon immer durch die friedliche, unkommerzielle Atmosphäre aus. Die Organisatoren und Vereinsmitglieder legen selbst Hand an, bauen das Festivalgelände auf, stehen an den zwei Tagen selbst hinter der Kasse, in den Getränkebuden und weisen den Campingplatz ein. Die Preise sind durchweg günstig. Bis zur Einführung des Dosenpfandes gab es sogar Freibier am Festival-Samstag. Aldis Karlsquell machte es möglich :-)

 

Seit 1999 ist Fonsstock ein eingetragener Verein.

Auf dem Foto seht ihr den Vereinsvorstand!

Kassenwart Matthias Wessels,

1. Vorsitzender Thomas Neumann,
Schriftführer Timo Adamietz und

2. Vorsitzender Volker Morisse

(von links nach rechts).

Werde auch Du ein FONSSTOCKER!

Submitting Form...

The server encountered an error.

Form received.

© Copyrights by FONSSTOCK e. V.,
Rockshot-Design   I   IMPRESSUM

INFOS

TICKETS ONLINE

LINE-UP

No fun at all
Teenage Bottlerocket
THE Offenders
teenage bubblegums
The Porters
SHANTY-CHOR NORDENHAM
Damnian
Sewer Rats
 The Friday Prophets
Drei Meter Feldweg
Forkupines
Skin of tears
 Keep me in your Prayers
Fuser

„FONS“-STORY

MEDIA

VIDEOS

(kommt noch)

MERCHANDISE

(kommt noch)

FONSSTOCK e.V.

KONTAKT

Werde auch Du ein FONSSTOCKER!

Moin moin liebe Fonsstock-Gemeinde! Nun ist es schon fast wieder soweit. Die Bands sind gebucht, das Line-Up steht fest. Wir freuen uns auf den Sommer!

 

In diesem Jahr wird sich allerdings einiges ändern. Den Grund kennen die meisten: Die Nordenhamer Jugendherberge hat ihren Betrieb eingestellt. Das bedeutete für uns, dass wir eine neue Logistik brauchten. Aber, wir werden das schon schaffen!

 

Für eingefleischte Fonsstocker ist klar, wo das Nordenhamer Strandgelände ist. Für alle herzlich willkommenen Gäste ist oben die Karte mit der Adresse verknüpft. Und nun: Termin eintragen, Tickets kaufen und sich der Vorfreude hingeben.

 

Datum: 15./16. Juni 2018

Ort: Nordenham, Osterwiese

Einlass: Freitag, ab 16 Uhr

Camping: ab Freitag, 10 Uhr

 

Wir versuchen mit viel Einsatz und Engagement die Preise so gering wie möglich zu halten und auf der anderen Seite das Angebot so attraktiv wie es irgendwie geht zu gestalten. Wenn ihr Kritik oder Lob äußern möchtet oder dem Verein beitreten wollt, dann meldet Euch einfach per Mail oder geht direkt zum Kontaktformular.

 

Eintrittspreise:

Wochenendticket: 35,-- Euro

Nur Freitag: 20,-- Euro // Nur Samstag: 25,-- Euro

Camping inklusive!

* Kinder bis 15 Jahren dürfen kostenfrei mitrocken! Bitte denkt daran, eure Eltern mitzunehmen! * Bei Jugendlichen bis 18 Jahren sind wir verpflichtet, sogenannte 'Muttizettel' von Euch zu verlangen!

Was ist Fonsstock? Na ja, so richtig beschreiben kann man es eigentlich nicht. Man muss es erleben. Fonsstock ist ein Festival in Nordenham, welches seit 1994 veranstaltet wird. Seit 1999 gibt es einen gleichnamigen Verein, der sich um die Organisation der Veranstaltung kümmert.

 

Fonsstock begann als Geburtstagsparty zweier Nordenhamer Jugendlichen. Die Party wurden über die Jahre größer und die Eltern der beiden wollten Fonsstock nicht mehr in ihren Gärten veranstalten. Verständlicherweise. So fiel 1997 die Party aus.

 

Freunde der beiden wollten dies nicht akzeptieren und schlugen mit ihnen neue Wege ein:

 

Seit 1998 ist es nicht mehr die „Geburstagsparty“, sondern ein Open-Air-Festival. Austragungsort waren in den Jahren 1998 bis 2000 in der Umgebung von Nordenham gelegene Bauernhöfe. Seit 2001 ist die fantastische Osterwiese direkt an der Weser das Festivalgelände. Daher der nun offizielle Name „Fonsstock - Festival am Weserstrand“. 2003 und 2004 fand das Festival allerdings nicht auf der Osterwiese statt.


2003 zog es uns auf ein größeres Gelände nördlich von Nordenham. 2004 wollten wir ein entspanntes, kleines „Indoor-Festival“ in der Stadthalle feiern. Zwei Fehler, die nicht mehr begangen werden sollten.

 

Fonsstock zeichnete sich schon immer durch die friedliche, unkommerzielle Atmosphäre aus. Die Organisatoren und Vereinsmitglieder legen selbst Hand an, bauen das Festivalgelände auf, stehen an den zwei Tagen selbst hinter der Kasse, in den Getränkebuden und weisen den Campingplatz ein. Die Preise sind durchweg günstig. Bis zur Einführung des Dosenpfandes gab es sogar Freibier am Festival-Samstag. Aldis Karlsquell machte es möglich :-)

 

Seit 1999 ist Fonsstock ein eingetragener Verein.

Auf dem Foto seht ihr den Vereinsvorstand!

Kassenwart Matthias Wessels,

1. Vorsitzender Thomas Neumann,
Schriftführer Timo Adamietz und

2. Vorsitzender Volker Morisse

(von links nach rechts).

Submitting Form...

The server encountered an error.

Form received.

© Copyrights by FONSSTOCK e. V., Rockshot-Design   I   IMPRESSUM

INFOS

TICKETS ONLINE

LINE-UP

No fun at all
Teenage Bottlerocket
THE Offenders
teenage bubblegums
The Porters
SHANTY-CHOR NORDENHAM
Damnian
Sewer Rats
 The Friday Prophets
Drei Meter Feldweg
Forkupines
Skin of tears
Fuser
 Keep me in your Prayers

„FONS“-STORY

MEDIA

VIDEOS

(kommt noch)

MERCHANDISE

(kommt noch)

FONSSTOCK e.V.

KONTAKT

Moin moin liebe Fonsstock-Gemeinde! Nun ist es schon fast wieder soweit. Die Bands sind gebucht, das Line-Up steht fest. Wir freuen uns auf den Sommer!

 

In diesem Jahr wird sich allerdings einiges ändern. Den Grund kennen die meisten: Die Nordenhamer Jugendherberge hat ihren Betrieb eingestellt. Das bedeutete für uns, dass wir eine neue Logistik brauchten. Aber, wir werden das schon schaffen!

 

Für eingefleischte Fonsstocker ist klar, wo das Nordenhamer Strandgelände ist. Für alle herzlich willkommenen Gäste ist oben die Karte mit der Adresse verknüpft. Und nun: Termin eintragen, Tickets kaufen und sich der Vorfreude hingeben.

 

Datum: 15./16. Juni 2018

Ort: Nordenham, Osterwiese

Einlass: Freitag, ab 17 Uhr

Camping: ab Freitag, 10 Uhr

 

Wir versuchen mit viel Einsatz und Engagement die Preise so gering wie möglich zu halten und auf der anderen Seite das Angebot so attraktiv wie es irgendwie geht zu gestalten. Wenn ihr Kritik oder Lob äußern möchtet oder dem Verein beitreten wollt, dann meldet Euch einfach per Mail oder geht direkt zum Kontaktformular.

 

Eintrittspreise:

Wochenendticket: 35,-- Euro

Nur Freitag: 20,-- Euro

Nur Samstag: 25,-- Euro

Camping inklusive!

* Kinder bis 15 Jahren dürfen kostenfrei mitrocken! Bitte denkt daran, eure Eltern mitzunehmen! * Bei Jugendlichen bis 18 Jahren sind wir verpflichtet, sogenannte 'Muttizettel' von Euch zu verlangen!

Was ist Fonsstock? Na ja, so richtig beschreiben kann man es eigentlich nicht. Man muss es erleben. Fonsstock ist ein Festival in Nordenham, welches seit 1994 veranstaltet wird. Seit 1999 gibt es einen gleichnamigen Verein, der sich um die Organisation der Veranstaltung kümmert.

 

Fonsstock begann als Geburtstagsparty zweier Nordenhamer Jugendlichen. Die Party wurden über die Jahre größer und die Eltern der beiden wollten Fonsstock nicht mehr in ihren Gärten veranstalten. Verständlicherweise. So fiel 1997 die Party aus.

 

Freunde der beiden wollten dies nicht akzeptieren und schlugen mit ihnen neue Wege ein:

 

Seit 1998 ist es nicht mehr die „Geburstagsparty“, sondern ein Open-Air-Festival. Austragungsort waren in den Jahren 1998 bis 2000 in der Umgebung von Nordenham gelegene Bauernhöfe. Seit 2001 ist die fantastische Osterwiese direkt an der Weser das Festivalgelände. Daher der nun offizielle Name „Fonsstock - Festival am Weserstrand“. 2003 und 2004 fand das Festival allerdings nicht auf der Osterwiese statt.


2003 zog es uns auf ein größeres Gelände nördlich von Nordenham. 2004 wollten wir ein entspanntes, kleines „Indoor-Festival“ in der Stadthalle feiern. Zwei Fehler, die nicht mehr begangen werden sollten.

 

Fonsstock zeichnete sich schon immer durch die friedliche, unkommerzielle Atmosphäre aus. Die Organisatoren und Vereinsmitglieder legen selbst Hand an, bauen das Festivalgelände auf, stehen an den zwei Tagen selbst hinter der Kasse, in den Getränkebuden und weisen den Campingplatz ein. Die Preise sind durchweg günstig. Bis zur Einführung des Dosenpfandes gab es sogar Freibier am Festival-Samstag. Aldis Karlsquell machte es möglich :-)

 

Seit 1999 ist Fonsstock ein eingetragener Verein. Auf dem Foto seht ihr den Vereinsvorstand!

Kassenwart Matthias Wessels,

1. Vorsitzender Thomas Neumann,
Schriftführer Timo Adamietz und

2. Vorsitzender Volker Morisse

(von links nach rechts).

Werde auch Du ein FONSSTOCKER!

Submitting Form...

The server encountered an error.

Form received.

© Copyrights by FONSSTOCK e. V.,
Rockshot-Design   I   IMPRESSUM

INFOS

TICKETS ONLINE

LINE-UP

No fun at all
Teenage Bottlerocket
THE Offenders
teenage bubblegums
The Porters
SHANTY-CHOR NORDENHAM
Damnian
Sewer Rats
 The Friday Prophets
Drei Meter Feldweg
Forkupines
Skin of tears
Fuser
 Keep me in your Prayers

„FONS“-STORY

MEDIA

VIDEOS

(kommt noch)

MERCHANDISE

(kommt noch)

FONSSTOCK e.V.

KONTAKT

Was ist Fonsstock? Na ja, so richtig beschreiben kann man es eigentlich nicht. Man muss es erleben.

 

Fonsstock ist ein Festival in Nordenham, welches seit 1994 veranstaltet wird. Seit 1999 gibt es einen gleichnamigen Verein, der sich um die Organisation der Veranstaltung kümmert.

 

Fonsstock begann als Geburtstagsparty zweier Nordenhamer Jugendlichen. Die Party wurden über die Jahre größer und die Eltern der beiden wollten Fonsstock nicht mehr in ihren Gärten veranstalten. Verständlicherweise. So fiel 1997 die Party aus.

 

Freunde der beiden wollten dies nicht akzeptieren und schlugen mit ihnen neue Wege ein:

 

Seit 1998 ist es nicht mehr die „Geburstagsparty“, sondern ein Open-Air-Festival. Austragungsort waren in den Jahren 1998 bis 2000 in der Umgebung von Nordenham gelegene Bauernhöfe. Seit 2001 ist die fantastische Osterwiese direkt an der Weser das Festivalgelände. Daher der nun offizielle Name „Fonsstock - Festival am Weserstrand“. 2003 und 2004 fand das Festival allerdings nicht auf der Oster-wiese statt. 2003 zog es uns auf ein größeres Gelände nördlich von Nordenham. 2004 wollten wir ein entspanntes, kleines „Indoor-Festival“ in der Stadthalle feiern. Zwei Fehler, die nicht mehr begangen werden sollten.

 

Fonsstock zeichnete sich schon immer durch die friedliche, unkommerzielle Atmosphäre aus. Die Organisatoren und Vereinsmitglieder legen selbst Hand an, bauen das Festivalgelände auf, stehen an den zwei Tagen selbst hinter der Kasse, in den Getränkebuden und weisen den Campingplatz ein. Die Preise sind durchweg günstig. Bis zur Einführung des Dosenpfandes gab es sogar Freibier am Festival-Samstag. Aldis Karlsquell machte es möglich :-)

 

Seit 1999 ist Fonsstock ein eingetragener Verein. Auf dem Foto seht ihr den Vereinsvorstand!

Kassenwart Matthias Wessels,

1. Vorsitzender Thomas Neumann,
Schriftführer Timo Adamietz und

2. Vorsitzender Volker Morisse

(von links nach rechts).

Werde auch Du ein FONSSTOCKER!

Submitting Form...

The server encountered an error.

Form received.

Moin moin liebe Fonsstock-Gemeinde! Nun ist es schon fast wieder soweit. Die Bands sind gebucht, das Line-Up steht fest. Wir freuen uns auf den Sommer!

 

In diesem Jahr wird sich allerdings einiges ändern. Den Grund kennen die meisten: Die Nordenhamer Jugendherberge hat ihren Betrieb eingestellt. Das bedeutete für uns, dass wir eine neue Logistik brauchten. Aber, wir werden das schon schaffen!

 

Für eingefleischte Fonsstocker ist klar, wo das Nordenhamer Strandgelände ist. Für alle herzlich willkommenen Gäste ist oben die Karte mit der Adresse verknüpft. Und nun: Termin eintragen, Tickets kaufen und sich der Vorfreude hingeben.

 

Datum: 15./16. Juni 2018

Ort: Nordenham, Osterwiese

Einlass: Freitag, ab 17 Uhr

Camping: ab Freitag, 10 Uhr

 

Wir versuchen mit viel Einsatz und Engagement die Preise so gering wie möglich zu halten und auf der anderen Seite das Angebot so attraktiv wie es irgendwie geht zu gestalten. Wenn ihr Kritik oder Lob äußern möchtet oder dem Verein beitreten wollt, dann meldet Euch einfach per Mail oder geht direkt zum Kontaktformular.

 

Eintrittspreise:

Wochenendticket: 35,-- Euro

Nur Freitag: 20,-- Euro

Nur Samstag: 25,-- Euro

Camping inklusive!

 

* Kinder bis 15 Jahren dürfen kostenfrei mitrocken! Bitte denkt daran, eure Eltern mitzunehmen!

 

* Bei Jugendlichen bis 18 Jahren sind wir verpflichtet, sogenannte 'Muttizettel' von Euch zu verlangen!

© Copyrights by FONSSTOCK e. V.,
Rockshot-Design    I   IMPRESSUM