PRE-FONSSTOCK-

PARTY:

8. Juni 2019 · 19.30 Uhr

Jahnhalle, Nordenham

INFOS

Das hätte 1994 keiner für möglich gehalten. Aus einer Geburtstag-Gartenparty mit Band auf dem Garagendach wird ein anerkanntes, beliebtes, kleines Festival, das bei vielen Besuchern genauso fest im Jahreskalender steht wie Weihnachten und Ostern.

 

Unglaublich, aber wahr. Jetzt ist es soweit: Das 25. Fonsstock – Festival am Weserstrand – steigt am 14. und 15. Juni 2019 (Freitag und Sonnabend in Nordenham). Gefeiert wird das Jubiläum am besten Konzert-Ort der nördlichem Hemisphäre: Auf der Osterwiese am Nordenhamer Weserstrand – der Heimat des Festivals. Zum Festival werden bis zu 2000 Besucher erwartet.

 

Die Bands, für die die Fonsstocker so tief wie nie zuvor „in ihre Taschen gegriffen haben“, kommen natürlich wieder aus dem In- und Ausland und bilden ein beeindruckendes Line-up. Die Headliner sind in diesem Jahr zwei absolute Kracher. Am Freitag werden Red City Radio aus den USA die Osterwiese ebenso zum Beben bringen wie am Sonnabend die Schweden von The Baboon Show. Dazu kommen viele „alte Bekannte“, die eng mit den 25 Jahren Fonsstock in Verbindung gebracht werden: The Real McKenzies, Bitume, The Portes, The Apers und natürlich die „älteste Boygroup Nordenhams“ – der Shantychor.

 

Fonsstock ist und bleibt … klein und familär … Spaß … D-I-Y … ehrenamtlich … so preiswert wie möglich … ein jährliches Highlight.

 

Die Tickets sind an allen bekannten Nordwest-Zeitungs-
und TSC-Vorverkaufsstellen erhältlich.

 

Datum: 14./15. Juni 2019

Ort: Nordenham, Osterwiese

Einlass: Freitag, ab 16 Uhr

Camping: ab Freitag, 10 Uhr

 

 

Eintrittspreise:

Wochenendticket: 25,- Euro + VVK-Gebühren

Camping inklusive + 5,- Euro Müllbeutel-Pfand

* Kinder bis 15 Jahren dürfen kostenfrei mitrocken! Bitte denkt daran, eure Eltern mitzunehmen! * Bei Jugendlichen bis 18 Jahren sind wir verpflichtet, sogenannte 'Muttizettel' von Euch zu verlangen!

 

LINE-UP

THE baboonshow
Red City Radio
Drunken dolly
Bitume
The Apers
Macsat
Tequila 
and the Sunrise Gang
The 20 Belows
 The Porters
Zatopeks
Empire me
Hush Puppies
 NOT MY ART
Radau rock
sHANTYCHOR nORDENHAM
sHANTYCHOR rODENKIRCHEN

„FONS“-STORY

Was ist Fonsstock? Na ja, so richtig beschreiben kann man es eigentlich nicht. Man muss es erleben. Fonsstock ist ein Festival in Nordenham, welches seit 1994 veranstaltet wird. Seit 1999 gibt es einen gleichnamigen Verein, der sich um die Organisation der Veranstaltung kümmert.

 

Fonsstock begann als Geburtstagsparty zweier Nordenhamer Jugendlichen. Die Party wurden über die Jahre größer und die Eltern der beiden wollten Fonsstock nicht mehr in ihren Gärten veranstalten. Verständlicherweise. So fiel 1997 die Party aus.

 

Freunde der beiden wollten dies nicht akzeptieren und schlugen mit ihnen neue Wege ein:

 

Seit 1998 ist es nicht mehr die „Geburstagsparty“, sondern ein Open-Air-Festival. Austragungsort waren in den Jahren 1998 bis 2000 in der Umgebung von Nordenham gelegene Bauernhöfe. Seit 2001 ist die fantastische Osterwiese direkt an der Weser das Festivalgelände. Daher der nun offizielle Name „Fonsstock - Festival am Weserstrand“. 2003 und 2004 fand das Festival allerdings nicht auf der Osterwiese statt.


2003 zog es uns auf ein größeres Gelände nördlich von Nordenham. 2004 wollten wir ein entspanntes, kleines „Indoor-Festival“ in der Stadthalle feiern. Zwei Fehler, die nicht mehr begangen werden sollten.

 

Fonsstock zeichnete sich schon immer durch die friedliche, unkommerzielle Atmosphäre aus. Die Organisatoren und Vereinsmitglieder legen selbst Hand an, bauen das Festivalgelände auf, stehen an den zwei Tagen selbst hinter der Kasse, in den Getränkebuden und weisen den Campingplatz ein. Die Preise sind durchweg günstig. Bis zur Einführung des Dosenpfandes gab es sogar Freibier am Festival-Samstag. Aldis Karlsquell machte es möglich :-)

 

FONSSTOCK e.V.

Seit 1999 ist Fonsstock ein eingetragener Verein.

Auf dem Foto seht ihr den Vereinsvorstand!

Kassenwart Matthias Wessels,

1. Vorsitzender Thomas Neumann,
Schriftführer Timo Adamietz und

2. Vorsitzender Volker Morisse

(von links nach rechts).

Werde auch Du ein FONSSTOCKER!

KONTAKT

Submitting Form...

The server encountered an error.

Form received.

© Copyrights by FONSSTOCK e. V.,
Rockshot-Design   I   IMPRESSUM

 

PRE-FONSSTOCK-

PARTY:

8. Juni 2019 · 19.30 Uhr

Jahnhalle, Nordenham

INFOS

Das hätte 1994 keiner für möglich gehalten. Aus einer Geburtstag-Gartenparty mit Band auf dem Garagendach wird ein anerkanntes, beliebtes, kleines Festival, das bei vielen Besuchern genauso fest im Jahreskalender steht wie Weihnachten und Ostern.

 

Unglaublich, aber wahr. Jetzt ist es soweit: Das 25. Fonsstock – Festival am Weserstrand – steigt am 14. und 15. Juni 2019 (Freitag und Sonnabend in Nordenham). Gefeiert wird das Jubiläum am besten Konzert-Ort der nördlichem Hemisphäre: Auf der Osterwiese am Nordenhamer Weserstrand – der Heimat des Festivals. Zum Festival werden bis zu 2000 Besucher erwartet.

 

Die Bands, für die die Fonsstocker so tief wie nie zuvor „in ihre Taschen gegriffen haben“, kommen natürlich wieder aus dem In- und Ausland und bilden ein beeindruckendes Line-up. Die Headliner sind in diesem Jahr zwei absolute Kracher. Am Freitag werden Red City Radio aus den USA die Osterwiese ebenso zum Beben bringen wie am Sonnabend die Schweden von The Baboon Show. Dazu kommen viele „alte Bekannte“, die eng mit den 25 Jahren Fonsstock in Verbindung gebracht werden: The Real McKenzies, Bitume, The Portes, The Apers und natürlich die „älteste Boygroup Nordenhams“ – der Shantychor.

 

Fonsstock ist und bleibt … klein und familär … Spaß … D-I-Y … ehrenamtlich … so preiswert wie möglich … ein jährliches Highlight.

 

Die Tickets sind an allen bekannten Nordwest-Zeitungs-
und TSC-Vorverkaufsstellen erhältlich.

 

Datum: 14./15. Juni 2019

Ort: Nordenham, Osterwiese

Einlass: Freitag, ab 16 Uhr

Camping: ab Freitag, 10 Uhr

 

 

Eintrittspreise:

Wochenendticket: 25,- Euro + VVK-Gebühren

Camping inklusive + 5,- Euro Müllbeutel-Pfand

* Kinder bis 15 Jahren dürfen kostenfrei mitrocken! Bitte denkt daran, eure Eltern mitzunehmen! * Bei Jugendlichen bis 18 Jahren sind wir verpflichtet, sogenannte 'Muttizettel' von Euch zu verlangen!

 

TICKETS ONLINE

LINE-UP

THE baboonshow
Red City Radio
Drunken dolly
Bitume
The Apers
Macsat
Tequila 
and the Sunrise Gang
The 20 Belows
 The Porters
Zatopeks
Empire me
Hush Puppies
 NOT MY ART
Radau rock
sHANTYCHOR nORDENHAM
sHANTYCHOR rODENKIRCHEN

„FONS“-STORY

Was ist Fonsstock? Na ja, so richtig beschreiben kann man es eigentlich nicht. Man muss es erleben. Fonsstock ist ein Festival in Nordenham, welches seit 1994 veranstaltet wird. Seit 1999 gibt es einen gleichnamigen Verein, der sich um die Organisation der Veranstaltung kümmert.

 

Fonsstock begann als Geburtstagsparty zweier Nordenhamer Jugendlichen. Die Party wurden über die Jahre größer und die Eltern der beiden wollten Fonsstock nicht mehr in ihren Gärten veranstalten. Verständlicherweise. So fiel 1997 die Party aus.

 

Freunde der beiden wollten dies nicht akzeptieren und schlugen mit ihnen neue Wege ein:

 

Seit 1998 ist es nicht mehr die „Geburstagsparty“, sondern ein Open-Air-Festival. Austragungsort waren in den Jahren 1998 bis 2000 in der Umgebung von Nordenham gelegene Bauernhöfe. Seit 2001 ist die fantastische Osterwiese direkt an der Weser das Festivalgelände. Daher der nun offizielle Name „Fonsstock - Festival am Weserstrand“. 2003 und 2004 fand das Festival allerdings nicht auf der Osterwiese statt.


2003 zog es uns auf ein größeres Gelände nördlich von Nordenham. 2004 wollten wir ein entspanntes, kleines „Indoor-Festival“ in der Stadthalle feiern. Zwei Fehler, die nicht mehr begangen werden sollten.

 

Fonsstock zeichnete sich schon immer durch die friedliche, unkommerzielle Atmosphäre aus. Die Organisatoren und Vereinsmitglieder legen selbst Hand an, bauen das Festivalgelände auf, stehen an den zwei Tagen selbst hinter der Kasse, in den Getränkebuden und weisen den Campingplatz ein. Die Preise sind durchweg günstig. Bis zur Einführung des Dosenpfandes gab es sogar Freibier am Festival-Samstag. Aldis Karlsquell machte es möglich :-)

 

FONSSTOCK e.V.

Seit 1999 ist Fonsstock ein eingetragener Verein.

Auf dem Foto seht ihr den Vereinsvorstand!

Kassenwart Matthias Wessels,

1. Vorsitzender Thomas Neumann,
Schriftführer Timo Adamietz und

2. Vorsitzender Volker Morisse

(von links nach rechts).

Werde auch Du ein FONSSTOCKER!

KONTAKT

Submitting Form...

The server encountered an error.

Form received.

© Copyrights by FONSSTOCK e. V., Rockshot-Design   I   IMPRESSUM

 

PRE-FONSSTOCK-

PARTY:

8. Juni 2019 · 19.30 Uhr

Jahnhalle, Nordenham

INFOS

Das hätte 1994 keiner für möglich gehalten. Aus einer Geburtstag-Gartenparty mit Band auf dem Garagendach wird ein anerkanntes, beliebtes, kleines Festival, das bei vielen Besuchern genauso fest im Jahreskalender steht wie Weihnachten und Ostern.

 

Unglaublich, aber wahr. Jetzt ist es soweit: Das 25. Fonsstock – Festival am Weserstrand – steigt am 14. und 15. Juni 2019 (Freitag und Sonnabend in Nordenham). Gefeiert wird das Jubiläum am besten Konzert-Ort der nördlichem Hemisphäre: Auf der Osterwiese am Nordenhamer Weserstrand – der Heimat des Festivals. Zum Festival werden bis zu 2000 Besucher erwartet.

 

Die Bands, für die die Fonsstocker so tief wie nie zuvor „in ihre Taschen gegriffen haben“, kommen natürlich wieder aus dem In- und Ausland und bilden ein beeindruckendes Line-up. Die Headliner sind in diesem Jahr zwei absolute Kracher. Am Freitag werden Red City Radio aus den USA die Osterwiese ebenso zum Beben bringen wie am Sonnabend die Schweden von The Baboon Show. Dazu kommen viele „alte Bekannte“, die eng mit den 25 Jahren Fonsstock in Verbindung gebracht werden: The Real McKenzies, Bitume, The Portes, The Apers und natürlich die „älteste Boygroup Nordenhams“ – der Shantychor.

 

Fonsstock ist und bleibt … klein und familär … Spaß … D-I-Y … ehrenamtlich … so preiswert wie möglich … ein jährliches Highlight.

 

Die Tickets sind an allen bekannten Nordwest-Zeitungs- und
TSC-Vorverkaufsstellen erhältlich.

 

Datum: 14./15. Juni 2019

Ort: Nordenham, Osterwiese

Einlass: Freitag, ab 16 Uhr

Camping: ab Freitag, 10 Uhr

 

 

Eintrittspreise:

Wochenendticket: 25,- Euro
+ VVK-Gebühren

Camping inklusive + 5,- Euro Müllbeutel-Pfand

* Kinder bis 15 Jahren dürfen kostenfrei mitrocken! Bitte denkt daran, eure Eltern mitzunehmen! * Bei Jugendlichen bis 18 Jahren sind wir verpflichtet, sogenannte 'Muttizettel' von Euch zu verlangen!

 

TICKETS ONLINE

LINE-UP

THE baboonshow
Red City Radio
Tequila 
and the Sunrise Gang
Bitume
The Apers
Macsat
Drunken dolly
The 20 Belows
 The Porters
Zatopeks
Empire me
Hush Puppies
Radau rock
 NOT MY ART
sHANTYCHOR nORDENHAM
sHANTYCHOR rODENKIRCHEN

„FONS“-STORY

Was ist Fonsstock? Na ja, so richtig beschreiben kann man es eigentlich nicht. Man muss es erleben. Fonsstock ist ein Festival in Nordenham, welches seit 1994 veranstaltet wird. Seit 1999 gibt es einen gleichnamigen Verein, der sich um die Organisation der Veranstaltung kümmert.

 

Fonsstock begann als Geburtstagsparty zweier Nordenhamer Jugendlichen. Die Party wurden über die Jahre größer und die Eltern der beiden wollten Fonsstock nicht mehr in ihren Gärten veranstalten. Verständlicherweise. So fiel 1997 die Party aus.

 

Freunde der beiden wollten dies nicht akzeptieren und schlugen mit ihnen neue Wege ein:

 

Seit 1998 ist es nicht mehr die „Geburstagsparty“, sondern ein Open-Air-Festival. Austragungsort waren in den Jahren 1998 bis 2000 in der Umgebung von Nordenham gelegene Bauernhöfe. Seit 2001 ist die fantastische Osterwiese direkt an der Weser das Festivalgelände. Daher der nun offizielle Name „Fonsstock - Festival am Weserstrand“. 2003 und 2004 fand das Festival allerdings nicht auf der Osterwiese statt.


2003 zog es uns auf ein größeres Gelände nördlich von Nordenham. 2004 wollten wir ein entspanntes, kleines „Indoor-Festival“ in der Stadthalle feiern. Zwei Fehler, die nicht mehr begangen werden sollten.

 

Fonsstock zeichnete sich schon immer durch die friedliche, unkommerzielle Atmosphäre aus. Die Organisatoren und Vereinsmitglieder legen selbst Hand an, bauen das Festivalgelände auf, stehen an den zwei Tagen selbst hinter der Kasse, in den Getränkebuden und weisen den Campingplatz ein. Die Preise sind durchweg günstig. Bis zur Einführung des Dosenpfandes gab es sogar Freibier am Festival-Samstag. Aldis Karlsquell machte es möglich :-)

 

FONSSTOCK e.V.

Seit 1999 ist Fonsstock ein eingetragener Verein. Auf dem Foto seht ihr den Vereinsvorstand!

Kassenwart Matthias Wessels,

1. Vorsitzender Thomas Neumann,
Schriftführer Timo Adamietz und

2. Vorsitzender Volker Morisse

(von links nach rechts).

Werde auch Du ein FONSSTOCKER!

KONTAKT

Submitting Form...

The server encountered an error.

Form received.

© Copyrights by FONSSTOCK e. V.,
Rockshot-Design   I   IMPRESSUM